Romantischen Betrügereien Online Dating-Betrüger

App-Dating Romantischen Betrügereien

Online Dating-Betrüger: Online-Dating hat die Möglichkeit geschaffen, Menschen aus allen Teilen der Welt kennenzulernen. Jedoch hat das digitale Dating, oder wie ich es nenne, App-Dating, eine Welt der romantischen Betrügereien eröffnet, wie es nie zuvor gesehen wurde. Ich habe mit Klienten gearbeitet, die App-Dates 500 Euro bis 300.000 Schweizer Franken überwiesen haben. Alles verloren!


Bevor Sie eine Dating-App oder eine Social Media App herunterladen, seien Sie sich dessen bewusst, dass Sie zu einem potenziellen Ziel für einen Romeo-Betrug werden. Diese Betrügereien können zu Geldverlust und persönlicher Verzweiflung führen. Deshalb sollten Sie vorsichtig vorgehen und sich selbst Grenzen setzen. Beginnen Sie, indem Sie sich darüber im Klaren werden, was Sie tun und was Ihre Ziele sind, wenn Sie jemanden kennenlernen. Stellen Sie auch die richtigen Erwartungen an das, was erforderlich ist, um eine sichere persönliche Beziehung aufzubauen.


Es gibt diejenigen, die sich über das Internet kennenlernen und sich dann im physischen Raum zum Kaffee, einem Getränk oder zum Abendessen treffen.


Es gibt die weit entfernten Verbindungen, die von der Dating-App bis zum Face-to-Face-Videogespräch reichen; ein guter Anfang.


Dann gibt es noch die App-Dates, deren Kontakt sich nicht über die App, das Texten oder den E-Mail-Kontakt hinausbewegt. App-Dating macht Sie anfällig für Dating-Betrug.


App-Dating ist KEIN Fern-Dating, noch ist es eine Fernbeziehung. App-Dating ist die Kommunikation mit einer unbekannten und nicht identifizierten Person und nichts weiter. Ich weiß, dass das forsch klingt, aber Sie müssen die Situation nüchtern betrachten und keine Kompromisse eingehen, um der Gesellschaft willen.


JOB IN DER FERNE


Wenn Sie jemand kontaktiert und Ihnen sagt, dass er oder sie auf der anderen Seite der Welt arbeitet, ist das eine rote Flagge. Wenn sie behaupten, dass sie auf einem Offshore-Rigg im Meer arbeiten, beim Militär sind und in einem Kriegsgebiet stationiert sind oder als Ingenieur im Auftrag einer ausländischen Regierung arbeiten, ist dies eine rote Flagge. Was auch immer ihr Job sein mag, wenn es ein Job ist, der sie auf Distanz hält und Ihre Kommunikation einschränkt, ist dies eine rote Flagge.


WAS SIE SAGEN


Der Offshore-Rigg-Arbeiter wird behaupten, dass der Internetempfang schlecht ist und sie können kein Videogespräch führen, aber es ist schon seltsam, dass sie Fotos schicken können? Der Soldat wird behaupten, dass er aus Sicherheitsgründen nicht telefonieren kann, aber auch er schreibt Ihnen per E-Mail oder hat Zeit in Google Hangouts zu verbringen. Dann gibt es noch den Betrüger, der den persönlichen Weg geht; er wird Ihnen sagen, dass er schüchtern ist und sich nicht wohl fühlt, wenn er vor der Kamera spricht. Rote Flagge!


VIDEOTELEFONAT VON ANGESICHT ZU ANGESICHT


Wenn sich die Person, mit der Sie kommunizieren, wegen ihres Jobs oder ihrer geographischen Lage weigert, ein Videotelefonat zu führen, verabschieden Sie sich und sagen Sie ihm oder ihr, sie soll sich mit Ihnen in Verbindung setzen, sobald er oder sie erreichbar ist und beweisen kann, dass sie/er die Person ist, die sie/er vorgibt zu sein.


TELEFONANRUFE

Telefonate können knifflig sein; die meisten Betrüger werden Sie anrufen wollen, anstatt ihre Telefonnummer preiszugeben. Wenn sie Ihnen ihre Handynummer mitteilen und Sie sie anrufen, landen Sie höchstwahrscheinlich auf der Mailbox.


Wenn die Person Ihnen eine Nummer gibt, handelt es sich wahrscheinlich um eine App-Nummer, die auf einem Prepaid-Handy klingelt. Die App schafft eine weitere Stufe der Anonymität für den Betrüger. Bitten Sie sie um ihre Telefonnummer und betreiben Sie ein wenig Detektivarbeit bei Google und checken Sie, ob die Handynummer auf einer der Romantik Betrugs-Webseiten erscheint.


Wenn Sie die Person am Telefon erreichen, seien Sie sich dessen bewusst, dass Betrüger Hintergrundgeräusche verwenden oder diese erzeugen, so dass Sie deren Akzent nicht hören können. Hören Sie auf die Stimme, klingt sie amerikanisch, britisch, deutsch oder französisch wie die von ihm/ihr behauptete Nationalität. Wirken sie wie jemand, der Ingenieur, Arzt oder beim Militär ist?


FOTOS


Laden Sie immer ihr Foto auf Tineye.com hoch, um zu sehen, ob das Bild im Internet zu finden ist. Oder laden Sie es auf exifdata.com hoch, so können Sie sehen, ob das Foto mit Photoshop bearbeitet wurde.


App-Dating ist kein Dating, es ist ein Spiel mit dem Unbekannten.



My Blog